„Der große Räumungsverkauf beim insolventen Versandhaus Quelle sorgte für teils chaotische Zustände in den 1200 Quelle-Shops. Die „Bild“-Zeitung berichtete von langen Schlangen und weinenden Verkäuferinnen“ – na und: bis zu 30 Prozent auf alles!

Ein Gespräch zwischen den Berliner Berufssparern A und B:

Berliner A: Haste schon jehört, Quelle macht dicht, is pleite jejangn.

Berliner B: Echt, dann jibts da sicha wat billija!

A: Klar man, übermorgen haun die allet raus. Ick hab schon wat orjanisiert mit die Kumpels. Treffen uns abends, mit d‘ Schlafsäcke und paar Pullen vorm Einjang, damit wa am Morgen die ersten sind, die rinkomm.

Einige Tage später…

B: Und wie waret, haste abjeräumt?

A: Ick sag dir, los war da wat, bis umme Ecke standen die, alle mit d‘ blauen Ikea-Tüten, weeßte, die wo so viel rin passt.

B: Und, seid‘a die ersten jewesen inna Filiale?

A: Na so ne Atze wollte drängeln, dem ham wa‘t aber jezeigt, der kooft so schnell nix mehr.

B: Und wat haste jekooft?

A: Na nen neuen Flachbildschirm, dit allaneuste, verstehste.

B: Aber haste nich erst letzte Woche einen bei Mediamarkt jekooft, da wo‘de so‘n Stress jemacht hast, weil se dir nich dit Austellungsstück billijer jeben wollten?

A: Naja, aber auf den Quelle-Schirm jabs 20 Prozent, dit haste nur selten, och bei Mediamarkt oder Saturn, dit musste koofen, sonst biste echt blöd! Hab gleich zwei jenommen. Den andern vertick ich einfach wieder uff Ebay.

B: War dit nich voll voll?

A: Na war schon n‘ janz schönet Jedrängel. Hinter mir war so Eene mit lauter Töppe inne Arme, der is dann allet runterjeknallt anne Kasse, na dit war‘n Lärm. Aber morgen will ick nochma hin, da jibts nochma Rabatt uffn Rabatt.

B: Na ick hau ma rin, muss noch zu Praktika, da jibts heut wieda 20 Prozent auf allet!

A: Aber ohne Tiernahrung!

B: Ja, aber da jibts gerad bei Netto 10 Prozent druff, muss ick später noch hin!

ENDE




Social Bookmarking

Datenschutzerklärung